Aber bitte mit Kuss!

Aber bitte mit Kuss!

Hannes hat es so richtig verpatzt: Die Massage seiner Freundin abgebrochen, weil sein Laptop gepiept hat und er in Erwartung einer wichtigen Mail aufgesprungen ist. Seit dem ist Schluss mit Sex: Rebecca schmollt lieber auf der Couch und vergnügt sich mit Rainer oder Michael aus ihren geliebten Liebesromanen. Wird Hannes sie wieder zurück erobern können?
(Humor, Liebe, Erotik)

Diese Geschichte nimmt am aktuellen Wettbewerb der Gruppe „Schreibwettbewerbe ‚Erotik'“ teil.
https://www.bookrix.de/_group-de-schreibwettbewerbe-erotik/

Weitere Geschichten freuen sich darauf, von euch gelesen zu werden!

Abstimmung: 7.11. – 15.11.22

https://www.bookrix.de/_ebook-june-f-duncan-aber-bitte-mit-kuss/

Das ist das Ende

Das ist das Ende

Zumindest für heute. Die erste Version der Story, die ich im Anthologie-Wettbewerb für den Dezember (siehe meinen letzten Post) einreichen möchte, steht. Reicht auch. Morgen geht’s weiter ans Überarbeiten. Bis dahin: Gute Nacht

– und träumt was Schönes 😉 .

Jetzt reicht’s

Jetzt reicht’s

Die halbe Nacht hat es gedauert, nun ist sie hoffentlich einigermaßen fertig (ich bin es auf jeden Fall): Die neue Seite, auf der ihr meine Geschichten findet, inklusive Links zu ihnen oder den Leseproben oder den Orten, wo ihr sie kaufen könnt.

Ist doch noch etwas nicht richtig?

Dann … prüf das doch noch mal und … vielleicht noch einmal … und ggf. auch noch ein weiteres Mal …

Und nur wenn du dir ganz sicher bist, was ich aber nicht hoffen will, dann schreibst du mir eine Nachricht, und ich werde… erstmal einen heißen Kakao trinken, denke ich, mit viel Sahne. Oder doch lieber einen Kaffee? Oder ein Stück Schokolade essen? Oder zwei? Drei? Ach was, die ganze Tafel, und dann … na gut, dann werde ich das korrigieren. Kann aber ein bisschen dauern. Weil der Kakao muss ja noch heiß werden. Und der Kaffee auch. Und bis ich die Schokolade gegessen habe…

Anthologie-Wettbewerb Dezember 2021

Anthologie-Wettbewerb Dezember 2021

Jeden Monat gibt es ein Schreibthema, die jeweilige Siegergeschichte geht Ende des Jahres in eine Anthologie ein, Platz 2 hat die Chance, in einer Stichwahl ebenfalls miteinzuziehen.

Das letzte Thema in diesem Jahr ist: „Das Ende“.

Die Schreibphase dauert vom 01.12. bis zum 22.12.21.
Vom 23.12. bis zum 30.12.21 wird über die Beiträge abgestimmt.

Ich werde dieses Mal auch wieder mitschreiben. Wer weiß – vielleicht lesen wir uns?

Hier geht es zur Ausschreibung: https://www.bookrix.de/post/group;content-id:group_90166808050,id:2303036.html

Dies ist ein Test

Dies ist ein Test

Ich war lange nicht mehr hier, weil …
WordPress zu umständlich ist.
Weil es sooo viel anderes Spannendes in der Welt zu entdecken gab.
Weil Schokolade einfach besser schmeckt.
Sinn des Ganzen?
Nur ein Test!
Also einfach ignorieren 🙂
Herzliche Gr

Und da haben wir es:

„Herzliche Grüße,
June“
sollte das heißen.

Aaaarrght, warum sind hier jetzt Punkte? Hiiiiilfe, ich will doch keine Blockauswahl mehr… Geht das irgendwie auch wieder zurück? Sonst wechsel ich, ehrlich, ich hau‘ ab hier…

Oh wie schön, ich kann hier was bunt machen. Ich liebe bunt!

Grrr, geht doch nicht in bunt. Geht nur ein ganzer Satz in einer Farbe 😦 .

Na, aber dann jetzt zwei Sätze in bunt 😉 .

Irgendwo habe ich auch Smilies gesehen. Nur wo waren die…?

Smilies tauchen automatisch auf, wenn ich Doppelpunkt und Klammer eingebe. Aber es gibt doch noch so viel mehr… Wo zum H… finde ich die Befehle dafür? (Diesen Absatz noch mal in einer anderen Farbe, ach herrlich, macht das Spaß)

Kann mir jemand einen Tipp geben?
(Also das mit dem bunt gefällt mir 😉 . Vielleicht bleibe ich doch.)

Wer braucht denn sowas?

Wer braucht denn sowas?

Ich gebe zu, ich kaufe gern mal bei Tchibo ein. Die haben ganz nette Sachen. Jetzt fliegt mir mit der Weihnachtspost ein Katalog ins Haus mit diesem Angebot: Einem Putzwagen für Kinder. Und ich frage mich: Wozu braucht man den?
Wenn mein Kind putzen möchte, dann freu ich mich doch und drücke ihm den richtigen Besen in die Hand? Wieso soll es denn nur so tun, als würde es putzen, wenn es doch gleich richtig putzen kann? Klar, den Reiniger lasse ich weg – aber Besen, Kehrblech, Staubsauger? Wischmop, Schwamm und Fensterabzieher? Mit Wasser panschen macht doch richtig Spaß! Und nachhaltiger als das Ding aus Holz (weil aus zertifiziertem Holz), ist richtiges Putzzeug außerdem. Nicht nur, weil richtiges Putzzeug eh schon im Haus ist und nachher nicht noch weggeworfen wird. Nein, die nachhaltigste Folge ergibt sich daraus, dass Mama, die bekanntlich durch die Stillzeit dazu neigt, aufzugehen, oder Papa, der durch Baby und Kleinkind ab in die Arbeit oder vor den PC geflüchtet ist, gleich wieder schlank und rang und fit werden, wenn sie dem Kleinen hinterherwischen, -trocknen oder -saugen! Die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden sich  daraufhin wieder attraktiv finden und im Bett – oder zwischen dem Kinderspielzeug – landen, steigt enorm! Und, ganz ehrlich: Ich möchte dann nicht zwischen einem hartem Putzwagen aus Holz landen – egal wie nachhaltig das Ding sein mag.

Auf geht es in die 9. Runde

Auf geht es in die 9. Runde

Bild by Marcel Gerber / www.pixelio.de
Bild by Marcel Gerber / http://www.pixelio.de

Zum nunmehr 9. Mal startet der Erotik-Schreibwettbewerb auf www.bookrix.de .

Thema: „Erfindungen“

Bis einschließlich 25. Juli 2014 können alle erfinderischen Autoren zu obigem Thema eine Geschichte einreichen. Dabei ist es egal, ob es sich um hetero- oder homoerotische Geschichten handelt. Auch die maximale Wortanzahl ist frei, der Text sollte jedoch noch als Geschichte durchgehen können und nicht schon als Roman eingestuft werden müssen.

Wer mehr wissen möchte, findet hier alle Informationen, auch zu den Wettbewerbsbedingungen:
http://www.bookrix.de/_group-de-schreibwettbewerbe-erotik/

Kleines Bonbon: Bookrix stiftet dem Sieger einen 20€-Amazongutschein.

1. Platz im 64. Bookrix-Wortspiel

1. Platz im 64. Bookrix-Wortspiel

hartzhure-cover-bxOstern ist zwar noch ein bisschen hin, trotzdem sieht man mich seit dem 22. März in bester Nachahmung eines Osterhasens durch die Gegend hüpfen. Grund für meine Hoppelei: Meine Satire „Hartzhure“ ist im 64. Bookrix-Wortspiel auf www.bookrix.de auf den 1. Platz gewählt worden.

Dabei ist der Inhalt des Textes eigentlich ein ernster und bietet – ohne die satirische Verpackung – wenig Grund zur Freude. Read more