Skip to content

Wer braucht denn sowas?

Ich gebe zu, ich kaufe gern mal bei Tchibo ein. Die haben ganz nette Sachen. Jetzt fliegt mir mit der Weihnachtspost ein Katalog ins Haus mit diesem Angebot: Einem Putzwagen für Kinder. Und ich frage mich: Wozu braucht man den?
Wenn mein Kind putzen möchte, dann freu ich mich doch und drücke ihm den richtigen Besen in die Hand? Wieso soll es denn nur so tun, als würde es putzen, wenn es doch gleich richtig putzen kann? Klar, den Reiniger lasse ich weg – aber Besen, Kehrblech, Staubsauger? Wischmop, Schwamm und Fensterabzieher? Mit Wasser panschen macht doch richtig Spaß! Und nachhaltiger als das Ding aus Holz (weil aus zertifiziertem Holz), ist richtiges Putzzeug außerdem. Nicht nur, weil richtiges Putzzeug eh schon im Haus ist und nachher nicht noch weggeworfen wird. Nein, die nachhaltigste Folge ergibt sich daraus, dass Mama, die bekanntlich durch die Stillzeit dazu neigt, aufzugehen, oder Papa, der durch Baby und Kleinkind ab in die Arbeit oder vor den PC geflüchtet ist, gleich wieder schlank und rang und fit werden, wenn sie dem Kleinen hinterherwischen, -trocknen oder -saugen! Die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden sich  daraufhin wieder attraktiv finden und im Bett – oder zwischen dem Kinderspielzeug – landen, steigt enorm! Und, ganz ehrlich: Ich möchte dann nicht zwischen einem hartem Putzwagen aus Holz landen – egal wie nachhaltig das Ding sein mag.

Advertisements

Auf geht es in die 9. Runde

Bild by Marcel Gerber / www.pixelio.de

Bild by Marcel Gerber / http://www.pixelio.de

Zum nunmehr 9. Mal startet der Erotik-Schreibwettbewerb auf www.bookrix.de .

Thema: „Erfindungen“

Bis einschließlich 25. Juli 2014 können alle erfinderischen Autoren zu obigem Thema eine Geschichte einreichen. Dabei ist es egal, ob es sich um hetero- oder homoerotische Geschichten handelt. Auch die maximale Wortanzahl ist frei, der Text sollte jedoch noch als Geschichte durchgehen können und nicht schon als Roman eingestuft werden müssen.

Wer mehr wissen möchte, findet hier alle Informationen, auch zu den Wettbewerbsbedingungen:
http://www.bookrix.de/_group-de-schreibwettbewerbe-erotik/

Kleines Bonbon: Bookrix stiftet dem Sieger einen 20€-Amazongutschein.

1. Platz im 64. Bookrix-Wortspiel

hartzhure-cover-bxOstern ist zwar noch ein bisschen hin, trotzdem sieht man mich seit dem 22. März in bester Nachahmung eines Osterhasens durch die Gegend hüpfen. Grund für meine Hoppelei: Meine Satire „Hartzhure“ ist im 64. Bookrix-Wortspiel auf www.bookrix.de auf den 1. Platz gewählt worden.

Dabei ist der Inhalt des Textes eigentlich ein ernster und bietet – ohne die satirische Verpackung – wenig Grund zur Freude. Weiterlesen …

Erotik und Theater

Bild by Marcel Gerber / www.pixelio.de

Bild by Marcel Gerber / http://www.pixelio.de

Kann man daraus eine prickelnde erotisch Geschichte kombinieren? Zeigt es uns, indem ihr beim 7. Erotik-Schreibwettbewerb auf www.bookrix.de teilnehmt und eine erotische Geschichte zum Thema „Theater“ einreicht.

Noch bis zum 02.04.14 habt ihr Zeit Weiterlesen …

Erotik-Schreibwettbewerb geht in die 6. Runde

Bild by Marcel Gerber / www.pixelio.de

Bild by Marcel Gerber / http://www.pixelio.de

Egal ob Hetero- oder Homoliebe, gesucht werden erotische Geschichten zum Thema „Paris, Metro“.
Offensichtlich ist das gar nicht so einfach, denn die Schreibzeit wurde schon verlängert bis zum 5. Februar. Weiterlesen …

Da braucht autorin echt Nerven

Öffne heute ahnungslos mein E-Mail-Postfach und was lese ich? Eine Mail vom Wendepunkt-Verlag. Klar, dass mein Herz da zitterte, ob, oder ob nicht…
– Noch nicht entschieden.
Noch weitere drei Monate müssen wir Autoren uns voraussichtlich gedulden, bis das Anthologie-Projekt zum Thema „Grenzen“ das Licht der Welt erblickt. Aber ich habe mir fest vorgenommen: Weiterlesen …

Juchhu, wir sind käuflich

Der Gärtner war'sund das schon vor dem ursprünglich geplanten Erscheinungstermin.
Wer für die letzten warmen Sommerabende noch eine passende Strand- oder Gartenlaubenlektüre sucht, dem empfehle ich die 33 Geschichten rund um den Garten und Gärtner – ob als klassischer Mörder, Liebhaber, weiser Mann oder Held – auf jeden Fall eine Anthologie voller Abwechslung, wie die Autoren, die sie schrieben. Und ja, meine Geschichte Katzenaugen ist auch darunter.

Der Gärtner war’s. Anthologie. Net-Verlag, Hungary 2013.
Taschenbuch, 12,95€
ISBN 978-3-944284-17-0

Weiterlesen …